Das Verbreitungsgebiet

Seit über zwei Jahren gibt es eine Football-Mannschaft in Coesfeld, die im Frühjahr in ihre zweite Spielsaison startet. Jetzt haben die „Coesfeld Bulls“, wie sie sich nennen, auch eine Jugendmannschaft beim American Football Verband (AFCV) NRW gemeldet.

Keine Frage – das Ziel ist ehrgeizig. Der Dülmener Musiker Tom Westborn möchte ein Jahr lang jeden Tag einen Song veröffentlichen.

Die Kinderintensivstation der Kinder- und Jugendklinik der Christophorus-Kliniken in Coesfeld verfügt jetzt über spezielle Stühle, in denen Mütter und Väter mit ihren frühgeborenen Babys „känguruhen“ können.

Was als Experiment gestartet ist, hat sich zu einem echten Publikumsmagneten entwickelt. Das neue Konzept für die Spezialitätenmärkte inklusive Markt am Mittwochabend ist voll aufgegangen.

180 Tüten warten darauf, bedürftige Familien zum Fest zu beschenken. Die Bürgerstiftung sorgt mit ihrer Tütenaktion für ein schönes Fest.

Eliza Diekmann, 33 Jahre alt und Mutter von zwei Kindern, will Bürgermeisterin von Coesfeld werden. Das Wahlbündnis (Kleeblatt) aus Pro Coesfeld, Aktiv für Coesfeld, SPD Ortsverein Coesfeld und Die Grünen Ortsverein Coesfeld schickt die gebürtige Steinfurterin ins Rennen.

Die Freilichtbühne Coesfeld hat Probleme, Vorstandsposten zu besetzen. Auch fehlen beim Bühnenbau, in der Kostümschneiderei und vielen weiteren Bereichen helfende Hände. Die Mitglieder fragen sich, wie es weitergehen kann.

Er hat über Jahrzehnte die Geschicke des Kreises Coesfeld geprägt. Jetzt ist Kreisdirektor Joachim L. Gilbeau in den Ruhestand verabschiedet worden. Eine gute Gelegenheit für ein Interview mit StadtAnzeiger-Redakteurin Alexandra Schlüter.

Sie lesen in Kindergärten und Schulen. Sie lesen im Seniorentreff. Und sie lesen sogar bei einer Wanderung durch den Wildpark.

Maher Seger mag so gar nicht in das Klischee passen, das Einige von den syrischen Mitbürgern haben. Er will gemeinsam mit Landsleuten am 16. November (Samstag) von seinem Land erzählen.