Das Verbreitungsgebiet

Aktionstag "Volle Töpfe"

Am 23. Mai (Mittwoch) sollen im Havixbecker

Ortskern Blumentöpfe bepflanzt werden und

die ISG (Immobilien Standortgemeinschaft)

lädt alle Bürger ein, bei der Aktion

mitzumachen.

Das Ziel der ISG ist es, die Ortsmitte zu verschönern und damit auch die Aufenthaltsqualität zu erhöhen. Hinter der Aktion stehen neben Marketing Havixbeck und der Gemeinde auch engagierte Bürger, Einzelhändler, Eigentümer und Anlieger. Sie wollen mit dem Aktionstag deutlich machen, dass eine attraktive und lebendige Ortsmitte vom Engagement vieler abhängt und durch das Programm der Städtebauförderung ergibt sich für Havixbeck nun die Möglichkeit, auch kleinere, bürgerschaftlich getragene Projekte zeitnah und unbürokratisch zu unterstützen. Gemeinsam mit den Bürgern sollen kleine, neue Akzente für eine attraktive Ortsmitte geschaffen werden. An vier markanten Stellen im Ortskern werden große weiße Blumenkübel bepflanzt, die die Blicke auf sich ziehen und ein einladendes Ambiente in der Fußgängerzone schaffen sollen, erläutert Monika Böse, Fachbereichsleiterin der Gemeinde Havixbeck. Los geht es um 17 Uhr vor dem Torbogen. „Alles was Sie brauchen ist Neugierde, eine kleine Pflanzschaufel und vielleicht ein Paar Handschuhe“, lädt Birgit Lenter im Namen von Havixbeck Marketing die Bürger ein, sich an der Aktion zu beteiligen: „Umalles andere kümmern wird uns.“ Die Blumen werden gestellt und im Anschluss gibt es eine kleine Stärkung. Die Aktion ist aber nur ein erster Schritt für weitere geplante Maßnahmen. Sie ist der Startschuss für den „Fördertopf Havixbecker Ortsmitte“, aus dem in Zukunft zahlreiche kleine Projekte auf den Weg gebraucht werden sollen. Mit der Auftaktveranstaltung wolle man gemeinsam ein erstes zartes Pflänzchen ansetzen, wachsen lassen und pflegen, so Birgit Lenter. Und Monika Böse hebt hervor, dass es sich dabei nicht um „eine aufgesetzte Maßnahme der öffentlichen Hand handelt, sondern eine Bewegung, die von unten nach oben entstanden ist, mit Privatleuten, die sich in der Vorbereitung engagiert haben.“ Die Bürger sind eingeladen, ihre Meinung zur Initiative „Verfügungsfond Havixbecker Ortsmitte“ zu äußern und die Aktion weiter mit Leben zu füllen. Vorschläge für Projektideen werden ebenso gerne entgegen wie Spenden für den Verfügungsfond. Jeder Euro, der gespendet wird, wird durch einen Euro aus dem Programm der Städtbauförderung aufgestockt.