Das Verbreitungsgebiet

Dülmen

Mit einem Konzert läutet das städtische Kulturteam den Dülmener Sommer 2013 ein: Die beiden Bands „Green Beats” und „The Queen Kings” treten am Samstag, 27. Juli, ab 21 Uhr auf dem Marktplatz auf.

Hedwig Vennemann und Hannelore Buszkiewicz sind voll des Lobes für Carina Dirking. „Sie kann so gut vorlesen“ und „Sie ist so lieb“ sind nur einige der Komplimente, die die 17-jährige Schülerin von den Bewohnern der Pro Seniore Residenz Marienhof erhält.

Die Kirche geht in die Gemeinde. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Das diesjährige Pfarrfest von Heilig Kreuz wird nicht um den Kirchturm, sondern in einem Wohngebiet gefeiert.

33 Prozent der Fragebögen hat die Projektgruppe „Inklusion in Dülmen“ zurückerhalten. Die Initiatoren sind zufrieden, wenn es auch durchaus noch weiße Flecken in punkto Wissen um Inklusion gibt.

 

 

Zum Geburtstag lädt man sich gute Freunde ein. Das Kulturteam der Stadt Dülmen gönnt dem Dülmener Sommer zum 25. gleich eine ganze Reihe gern gesehener Gäste. Am Donnerstag stellten sie gemeinsam mit Bürgermeisterin Lisa Stremlau das Programm vor.

Die große, mit Luft gefüllte Figur war am Samstag auf dem Erbdrostenweg kaum zu übersehen. „50 Prozent Sarah“ prangte auf dem Schild vor dem Bauch der fülligen Dame.

Seine Leidenschaft für den Tennissport war ausschlaggebend bei der Wahl seines Ausbildungsplatzes. Tim Reers hat sein Hobby zum Beruf gemacht und wird derzeit beim Westfälischen Tennis-Verband zum Sport- und Fitnesskaufmann ausgebildet.

Viele haben in die Hände gespuckt oder das Portmonee weit geöffnet, sich vor Ort über den Streckenverlauf Gedanken gemacht, geplant und gebaut. Jetzt konnte der neue Radweg R14, der die Bauerschaften miteinander verbindet für die Radler freigegeben werden.

Sie waren sauer. Sie waren richtig sauer. Über 120 Gewerkschaftler standen am Samstag vor dem St. Barbara Haus in Dülmen mit Fahnen, Bannern und Schildern Spalier, unterstrichen ihren Unmut mit Trillerpfeifen, Rasseln und Buh-Rufen. Genau 60 Minuten hatten sie Zeit, deshalb machten sie pünktlich um 10 Uhr ihrem Ärger Luft! Während die Gäste zur Feierstunde eintrafen.

Das neue Programm der Stadtbücherei Dülmen für die zweite Jahreshälfte 2013 liegt aus. Es umfasst wieder Lesungen, einen literarisch-musikalischen Abend und drei Ausstellungen.