Das Verbreitungsgebiet

Dülmen

Fast 1000 Bücher sind beim Sommerleseclub

im vergangenen Jahr von den Teilnehmern

verschlungen worden. Am Montag (9. Juli) fällt

der Startschuss für die nächste Runde.

Straßentheater vor 30 Jahren seinen ersten Höhepunkt

erlebte, da etablierte sich in Dülmen eine noch kleine,

aber schon feine Veranstaltungsreihe.

Das achte Dülmener Weinfest wird gleichzeitig

das größte Weinfest bislang. Der NotTermin

entpuppte sich nämlich als echter Volltreffer.

Wenn der Bau- und der Umweltausschuss am Donnerstag (7. Juni) tagt, dann stehen die

Pläne für den Dülmener Bahnhof ganz oben auf

der Agenda.

Ein eigener Bereich für die Jugendbücherei,

eine GamingEcke und frisches neues Mobiliar

– die Stadtbücherei hat ordentlich aufgerüstet.

Neuer Ort und mehr Drumherum – Dülmen á

la Carte zieht auf den Marktplatz und wird

Ziel des Volksradwandertages.

Hinten thront der tolle Bomberg, vorne sind das Bahnhofshäuschen und natürlich die Gleise originalgetreu zu erkennen. Am Bahnübergang warten Autos, an der Telefonzelle parken Räder.

Wenn Männer vor dem Damenmodengeschäft

stehen bleiben, dann kann das in der Tat

medizinische Gründe haben. „Schaufensterkrankheit“ heißt das Phänomen.

Die Tinte unter den Verträgen belegt eigentlich nur, was schon lange gelebt wird – das Stadtarchivunddie beiden Dülmener Gymnasien

wollen noch enger zusammenarbeiten.

30 Aussteller, darunter 15 ortsansässige, jede

Menge Musik und ein Wichtelmann – das ist

der Weihnachtsmarkt in Buldern.