Das Verbreitungsgebiet

Herzensträume werden wahr

Die einen freuen sich über das Benefizspiel

und die prominenten Gäste, die anderen über

den Spendenzweck. Und so werden durch den

Auftritt der KlausFischerTraditionself

am 2. Juli (Samstag) jede Menge

Wünsche erfüllt.

Gescher. Die Partie wird um 16.04 Uhr am Borkener Damm angepfiffen. Organisiert wurde alles durch den Schalke- Fanclub „Glockenstadt-Knappen Gescher“. Mitglied Chris Beyer hatte die Traditionsmannschaft 2011 bei einem Benefizspiel in Waltrop spielen sehen und war inspiriert.

„Ich habe mich gefragt, wie ich das auch in unsere Stadt bringen kann“, sagt der junge Mann. Über Knappen-Mitglied Heinz Schlüter wurden dann die Kontakte nach Gelsenkirchen geknüpft. In der Traditionself von Klaus Fischer sollen unter anderem Spieler wie Klaus Fichtel, Ingo Anderbrügge und Olaf Thon auflaufen. „Wir haben den Fußball nicht verlernt.

Das Laufen fällt allerdings schwer“, schmunzelt Klaus Fischer. Gegner werden die „Gescher Allstars“ sein. Dort laufen Akteure aus den verschiedensten Kreisen und Vereinen aus Gescher auf. Außerdem spielen Vertreter der Hauptsponsoren des Events. Durch die Sponsoren wird der Erlös zu 100 Prozent an den Verein „Herzensträume“ aus Gescher gehen. Dieser Verein kümmert sich darum, schwerkranken Kindern ihre Träume zu erfüllen. „Von solchen Aktionen lebt unser Verein“, freut sich der 1. Vorsitzende der Herzensträume, Stephan Kallaus.

Die Gewinner des Spiels stehen somit schon fest: Es sind die schwerkranken Kinder, die von Herzensträume unterstützt werden. Trainiertwerden die Gescher Allstars von Peter Ellermann und Freddy Lanfer. „Ich freu mich schon wie Bolle auf das Spiel“, sagt Ellermann. Zweimal wird er vielleicht mit den Allstars trainieren, mehr sei auch nicht nötig. „Dreierkette, Viererkette, Fahrradkette, das kennen die alles aus dem Effeff“, sagt der langjährige Trainer vom SV Gescher.

Vor dem Spiel wird um 15.04 Uhr voraussichtlich eine Partie der C1 vom SV Gescher gegen die U14 von Schalke 04 stattfinden. „Ein rundum gelungener Tag für die ganze Familie“, freut sich Nico Charbon, Vorsitzender der Glockenstadt Knappen. Moderiert wird das Spiel von Manfred Wiesund einerdeutschen Sportreporterlegende.Wer das sein wird, wurde noch nicht verraten. Karten für das Event sind ab dem 23. Mai beim Sport-Studio Gödde (Marktplatz 2-4) und Axa Charbon & Schwanekamp (Armlandstraße 5) erhältlich.