Das Verbreitungsgebiet

Zwölf Jahre hat Carola Reinhold als Rektorin

die Geschicke der PeterPanSchule gelenkt. Jetzt geht sie in den Ruhestand. StadtAnzeigerRedakteurin Alexandra

Schlüter hat sie zu dem neuen Lebensabschnitt

befragt.

Auf die Plätze, fertig – los! So heißt es auch in

diesem Jahr wieder.

Es war ein langer Weg: Die ersten Pläne, die

verschiedenen Abteilungen der Verkehrsdirektion zusammenzulegen,

stammen aus dem Jahr 2008.

Die schlechte Nachricht: Die Zahl der Klienten der AWO Sucht- und Drogenberatung nimmt kontinuierlich zu. Die gute Nachricht: Vor allem

Jugendliche sprechen auf das Programm FreD an.

Für Bahn-Pendler Richtung Münster könnte es ab Februar kommenden Jahres ungemütlich werden.

Die Mitglieder des Modellflugclubs Coesfeld schlagen Alarm. Ihnen soll die Flughöhe

auf 100 Meter begrenzt werden. Der Vorschlag

stammt von Bundesverkehrsminister Alexander

Dobrindt.

Vögel beobachten ist ein Hobby. Möglichst

viele Vogelarten beobachten ist ein Wettbewerb. An diesem „Birdrace“

möchte Lucas Jasper für den Kreis Coesfeld

teilnehmen. Mitstreiter werden noch gesucht.

Jana Viehoff aus Coesfeld studiert Psychologie

an der Uni Osnabrück – und beschäftigt sich in

ihrer Masterarbeit mit dem Verlauf von Sexualität in langjährigen Partnerschaften. StadtAnzeigerRedakteurin Annika Wienhölter hat mit der 25Jährigen, die derzeit in Münster

wohnt, gesprochen.

Das Thema verschwindet nicht, aber es wird leiser um die Flüchtlinge in den Kommunen. Was auf den ersten Blick beruhigt, könnte aber

auch nur die Ruhe vor dem nächsten Sturm

sein.

Der Fall Böhmermann schlägt hohe Wellen.

Nach dessen „Schmähgedicht“ prüft die Bundesregierung den förmlichen Wunsch der Türkei nach Strafverfolgung. Bundesweit diskutiert werden die Fragen: Was darf Satire? Wo sind die Grenzen? Und was ist gute und was ist schlechte Satire? Augustin Upmann von den Bullemännern und Jochen Rüther von Storno geben Antworten.