Das Verbreitungsgebiet

Lebkuchen auf der Hauptstraße

Nein, im vergangenen Jahr hatten die Legdener überhaupt kein Glück mit ihrem Weihnachtsmarkt. Ein Sturm tobte, so dass der Markt zum großen Bedauern des Dahliendorfes abgesagt werden musste. Jetzt heißt es: neues Jahr, neues Glück.

 

Legden. Federführend sind wieder Vereine, Hobbykünstler und Geschäftsleute. Seit Monaten planen sie den Markt, um diesen für die Besucher zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen. Dabei dürfen sich alle Gäste auf einen besonders atmos-phärischen Weihnachtsbummel freuen. Am Freitag, 5. Dezember öffnen die Hütten von 16 bis 22 Uhr auf der Hauptstraße.

Neben den Geschäften und Ständen wird auch das ehemalige Ladenlokal Hoffmann in den Markt einbezogen. Dort werden verschiedene Hobbykünstler ihre Waren anbieten. Damit das Ambiente auch zur Jahreszeit passt, waren viele Kindergartenkinder fleißig und haben extra für den Freitag gemalt. Ihre Bilder mit weihnachtlichen Motiven werden das Ladenlokal schmücken. Zur Belohnung erhalten die Kleinen einen Gutschein, den sie auf dem Weihnachtsmarkt gegen ein kleines Spielzeug eintauschen können. 

Zum Weihnachtsmarkt gehört der Duft von Leckereien. Gebäck, Waffeln, Reibeplätzchen und natürlich Bratwurst – so mancher dürfte beim Bummel hungrig und durstig werden. Bei Glühwein und Eierpunsch lassen sich gute Gespräche führen. Kinder dürfen sich über warmen Apfelsaft freuen – eine ganz  besondere Delikatesse bei kalten Temperaturen. 

Am Altenwohnheim St. Josef startet der Nikolaus seinen Umzug. Vor allem von den kleinen Besuchern wird er in jedem Jahr sehnsüchtig erwartet. Bis zum Bürgerbüro werden diese ihn begleiten, auf dem Markt wird er seine Gaben an die Kinder verteilen. 

Es ist gute Tradition, dass die Besucher des Weihnachtsmarktes bei einem Gewinnspiel ihr Glück versuchen können. Auf dem Flyer findet sich die Gewinnfrage, die Lösung muss am Markttag in den Geschäften in eine Losbox eingeworfen werden. Auf die glücklichen Gewinner warten Dahlientaler. 

Gleichzeitig weisen die Organisatoren darauf hin, dass die Legdener Weihnachtlosaktion startet, bei der bis zum 24. Dezember in den beteiligten Geschäften ab einem Einkauf von fünf Euro Lose abgegeben werden, aus denen dann am 31. Dezember Gewinner gezogen werden. Auch in diesem Jahr ist der Hauptpreis ein Einkaufsgutschein in Höhe von 500 Euro.