Das Verbreitungsgebiet

Zwei Mal umgezogen

Wie die Zeit vergeht! Die Kickerfreunde Coesfeld feiern ihr zehnjähriges Bestehen. 2009 gründete sich die Tischfußball-Institution, die sich seitdem in der Szene einen Namen gemacht hat.

Die Kickerfreunde Coesfeld feiern ihren runden Geburtstag mit einem Jedermann-Turnier. Gründervater Herbert Bölt (l.) ist am 15 September (Sonntag) auch dabei.

Der runde Geburtstag wird mit einem Jedermann-Kickerturnier am 15. September (Sonntag) in den Vereinsräumen an der Loburgerstraße 30 gefeiert.

Gründervater und Gruppenleiter des 20 Mitglieder starken Vereins ist Herbert Bölt, der mit Stolz von sich behaupten kann, trotz seiner mittlerweile 71 Jahre in der Truppe einer der erfolgreichsten Kicker zu sein. „Mein persönlich größter Erfolg war der 9. Platz von 64 Senioren mit meinem Spielpartner bei der Weltmeisterschaft in Hamburg 2017“, betont Bölt, der als Kind anfing, Tischfußball zu spielen, zwischendurch 40 Jahre Pause machte und danach für das Kickern wieder brannte. Aktuell kickert Herbert Bölt in der Senioren-Bundesliga für einen Kölner Verein.

Als der Coesfelder 2006 während eines Turniers in Lette Tischfußballbegeisterte aus Billerbeck und Havixbeck kennenlernte und sich mit ihnen immer wieder mal zum Kickern in der Garage und in der Wohnung privat traf, reifte der Entschluss, einen Kickerverein ins Leben zu rufen. „2009 war es dann soweit“, schildert Bölt.

Zunächst spielte man in einem Keller im Sportpark Nord. Dann zogen die Tischfußballer in ein ehemaliges Behördenhaus an der Ecke Garten-/Wiesenstraße. „Da mussten aber die Raucher von uns 52 Stufen rauf und wieder runter laufen“, begründet Herbert Bölt, weshalb die Kickerfreunde Coesfeld 2016 in die ehemalige Gaststätte Loburgerstraße 30 gezogen sind, in der sich auch die Geschäftsstelle der Sportgemeinschaft Coesfeld 06 befindet.„Seit unserer Gründung hat sich die Aktivenzahl von rund 5000 auf jetzt etwa 17?000 in Deutschland vergrößert“, unterstreicht der Coesfelder Kickerfreund.

Die Mannschaft des Coesfelder Tischfußballvereins spielt in der Kreisliga, war aber auch schon öfter in die Bezirksliga aufgestiegen. Zwei von ihnen spielen mittlerweile in der Bundesliga. Die gegnerischen Teams kommen aus Münster, Gelsenkirchen, Rheine, Haltern am See oder auch Warendorf.

Beim Jedermann-Turnier am 15. September können Interessierte von 14 bis 19 Uhr unter Anleitung der Kickerfreunde auf den vier Profitischen spielen. Die Coesfelder Profis werden auch nützliche Tipps geben. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Trainingszeiten der Kickerfreunde sind: montags von 17 bis 19.30 Uhr (anschl. DYP-Turnier) und freitags von 16.30 bis 18 Uhr).