Das Verbreitungsgebiet

Bei Anruf Abzocke

Sie geben sich als Verwandte, ankmitarbeiter oder Polizisten aus und bringen ihre Opfer um Schmuck oder Erspartes. Die Betrugsmasche

mit dem Telefon hat im Kreis Coesfeld

Hochkonjunktur.

SÄM-ÜT ist der Polizeibegriff für die Anrufe, die derzeit verstärkt bei älteren Menschen eingehen. Was der Normalbürger unter dem Stichwort „Enkeltrick“ kennt, hat klar durchstrukturierte Methode: Täter suchen sich gezielt Menschen mit eher altmodischen Vornamen aus und versuchen, sie um ihre Ersparnisse zu bringen.

Besonders perfide: Aktuell geben sich die Täter vermehrt als Polizeibeamte aus. Gelingt es, einen Täter auf frischer Tat zu ertappen, so habe man häufig nur „die Letzten in der Nahrungskette“ erwischt, so Peter Schwab, Abteilungsleiter Polizei bei der Kreispolizeibehörde Coesfeld. Die Hintermänner sitzen im Ausland, ihnen ist nur schwer beizukommen. Rund 250 000 Euro Schadenssumme sind allein im Kreisgebiet im vergangenen Jahr zusammengekommen, die Dunkelziffer liege laut Peter Schwab sicher höher. Aus Scham würden viele Fälle gar nicht erst gemeldet.

Dabei ist genau das extrem wichtig, wie auch Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr betont. „Mich wurmt das besonders“, betont er. Es handele sich um extrem sozialschädliche Verbrechen, die die Opfermeistumihre gesamten Lebensersparnisse brächten. Die steigendenZahlen finde er „schon besorgniserregend“. Zumal die Täter immer dreister werden. Im Display erscheint häufig nicht nur die Nummer der örtlichen Polizeibehörde, es werden auch Namen real existierender Polizeibeamter verwendet. Dabei belassen die Betrüger es nicht bei einem Anruf, sondern erhöhen durch mehrere Anrufe über Stunden oder Tage den psychischen Druck auf ihre Opfer. Aber was tun? Aufklärung heißt das Schlüsselwort.

„Polizeibeamte werden niemals anrufen und nach Geld oder Bankdaten fragen“, macht Peter Schwab deutlich. Einfach auflegen sei der sicherste Weg, zeitgleich sollte die Polizei informiert werden. Einfach mitspielen, dazu rät Schwab nicht. Auch wenn das im Fall einer couragierten Olfenerin erst vor wenigen Tagen zur einer Festnahme geführt hat.