Das Verbreitungsgebiet

Premiere für Schulschach

Neue Wege geht der SK Dülmen in der Nachwuchsarbeit. Am Samstag, 12. April steigt in der Tiberstadt erstmals ein Schulschachturnier.

Laden zum Schulschach-Turnier ein: Norbert Stegemann (l., Vorsitzender SK Dülmen) und Gerrit Heiling (Schulschach AG-Leiter). Foto: as

Von 10.30 bis 14.30 Uhr werden sich dann Teams der örtlichen Schulen in zwei Wettkampfklassen in der Dernekämper Grundschule messen. Je zwei Spieler pro Mannschaften treten gegeneinander an, für die Sieger winken neben Pokalen und Urkunden auch attraktive Sachpreise.

„Die Idee entstand in den Schach-AGs der Schulen“, erläutert Gerrit Heiling, der diese AGs betreut. Am CBG, an der Hermann-Leeser-Schule, der Dernekämper Grunschule, der Kardinal-von-Galen Schule und an der Mariengrundschule Appelhülsen gibt es solche AGs, in denen schachbegeisterte Schüler die Finessen des könglichen Spiels lernen können. Nur folgerichtig, für diese auch einen Wettkamp anzubieten. „Natürlich immer auch mit dem Gedanken im Hinterkopf, neuen Nachwuchs für den Verein zu finden“, betont der Vorsitzende Norbert Stegemann.

Fünf Teams haben sich für das Turnier bereits gemeldet, noch bis zum 6. April läuft die Anmeldefrist. Gerrit Heiling ist zuversichtlich, dass noch weitere Teams dazustossen, weiß aber auch, dass der Schulschachpokal sich bei seiner Premiere erst noch einen Namen machen muss. „Hätten wir am Ende 20 Spieler, wäre ich sehr zufrieden“.

Mitmachen dürfen alle Schüler aller Dülmener Schulen, auch wenn vor Ort keine AG angeboten wird. Natürlich sind auch die Schulen der umliegenden Orte eingeladen, diese würden dann aber außer Konkurrenz laufen. Die Teilnahme ist kostenlos, gespielt wird über maximal sechs Runden mit je 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler. Die drei Erstplatzierten jeder Wertungsklasse in der Teamwertung erhalten einen Pokal, an die zwei Erstplatzierten in der Einzelwertung gehen Sachpreise. Unter allen Teilnehmern werden weitere Sachpreise ausgelost. 

Für alle Hobbyspieler plant der Schachklub übrigens einen offenen Hobby-Schachtreff für Familien, der nach ersten Planungen im Mai starten soll. Informationen hierzu sowie die Möglichkeit zur Anmeldung für den Schulschachpokal gibt es unter www.schachklub-duelmen.de sowie bei Norbert Stegemann (Tel. 0 25 94/890111).