Das Verbreitungsgebiet

Ein Fest für ganz Lette

Bereits am Samstag wurde für den Allgemeinen Schützenverein Lette das erste Geheimnis gelüftet. Anlässlich der Weinprobe wurde die neue Vogelstange inspiziert. Für das zweite Geheimnis müssen die Vereinsmitglieder noch bis Montag, 21. Juli ausharren. Erst dann entscheidet sich, wer auf König Andreas Remmert folgt.

Ehrenherr Ludger Weiling, Ehrendame Monika Weiling, König Andreas Remmert, Königin Barbara Weiling, Ehrenherr Heinz Weiling, Ehrendame Anne Remmert (v.l.). Fotos: pr

Lette. Der Umbau der Vogelstange war ein großer Schwerpunkt im ausklingenden Vereinsjahr, erinnert sich Frank Elsbecker aus dem Vorstandsteam. Die Stange musste den neuen Bestimmungen angepasst werden, eine neueKasten umhüllt künftig den Vogel.

Ein zweiter Schwerpunkt in diesem Jahr ist das Jubiläum der Fahnenschläger. In 60 Jahren waren 31 Schützenbrüder insgesamt für die Truppe aktiv, derzeit sorgen acht Mitglieder für die traditionelle Unterhaltung. Die ehemaligen Kameraden werden zum Frühschoppen am Sonntag erwartet, eine Ausstellung lässt in alten Fotos die Geschichte der Fahnenschläger Revue passieren.  Auch die drei Fahnen, die es im Lauf der sechs Jahrzehnte gab, werden zu sehen sein. 

„Wir sind schon eine echt tolle, eingeschworene Truppe“, macht Sprecher Christoph Schemmer Werbung für die Fahnenschläger. Er und sein Schützenbruder Martin Berghaus scheiden in diesem Jahr aus, Nachfolger werden noch gesucht. 

Natürlich werden die Fahnenschläger auch beim diesjährigen Fest wieder ihren Auftritt haben. Der Startschuss fällt am Samstag, 19. Juli um 19 Uhr mit dem Hochamt und abschließendem Schützenball mit Auftritten der Tanzgruppen. Nach dem Frühschoppen am Sonntag 20. Juli, folgt um 15 Uhr nach dem Festumzug, der Kranzniederlegung und dem Fahnenschlag die Königsparade am Ehrenmal. Um 19.30 Uhr nimmt König Andreas Remmert gemeinsam mit seiner Königin Barbara Weiling dann endgültig den Hut. Mitfeiern werden auch das Silberkönigspaar Josef Segbert und Margret Hils sowie Paula Füchter, die ihr 60-jähriges Jubiläum feiert.

Der Montag, 21. Juli ist schließlich der Tag, an dem es ab 10.45 Uhr spannend wird. Zunächst treten die Schützen auf der Florianstraße an und marschieren zur Vogelstange. Am Feuerwehr-Gerätehaus startet die Königsparade des neuen Königspaares samt Ehrendamen und Ehrenherren. Um 19.30 Uhr wird der aktuelle Hofstaat mit allen erdenklichen Ehren samt Zapfenstreich, Polonaise, Fahnenschlag und Auftrtt der Tanzgruppe von seinen Untertanen begrüßt. 

Neben den Bands „Modus“, „Motion“ und „Gigolos“, die die drei Festbälle begleiten, werden die Musikkapelle Holtwick, der Musikverein Weseke sowie der Kolping Spielmannszug Dülmen aufspielen. 

„Unser Schützenfest ist immer ein Fest für ganz Lette“, freut sich Frank Elsbecker auf das kommende Wochenende.