Das Verbreitungsgebiet

Wer hat den grünen Daumen?

Draußen grünt und blüht es. Der Frühling ist endlich da, und die Natur ist erwacht. Im Kreis Coesfeld haben die Hobbygärtner in liebevoller Fleißarbeit ihr Grundstück zu schönen Gartenparadiesen gestaltet. Der Stadtanzeiger möchte diese Gärten nun gerne vorstellen.

Sie haben einen schönen Bauerngarten? Pflanzen schon seit Jahren das Gemüse selbst an? Oder hegen und pflegen Sie Ihre Rosen wie einen Augapfel? Vielleicht besitzen Sie ein schönes Gartenhäuschen oder haben Ihren Schrebergarten kreativ gestaltet. Exotische Pflanzen gedeihen bei Ihnen wunderbar? Natürlich sind auch dekorativ gestaltete Balkone nicht ausgeschlossen. Der Stadtanzeiger möchte gerne einen Blick in Ihr Reich werfen und den Lesern Ihren tollen Garten vorstellen. In einer Serie sollen alle grünen Daumen im Verbreitungsgebiet die Möglichkeit haben, von ihrem Hobby zu berichten. Unser Redaktionsteam besucht Sie, macht Fotos und lässt sich von Ihnen die Besonderheiten und Feinheiten Ihres eigenen Gartens vorstellen. Gerne möchten wir auch Ihre Tipps zum Düngen, Um- und Einpflanzen vorstellen, von denen andere Leser profitieren können. Privatpersonen und Vereine oder Schulen, die einen eigenen Garten bewirtschaften, sind dabei selbstverständlich beide gleichermaßen angesprochen. Die Leser werden sich freuen, bekommen sie doch so einen interessanten Einblick in andere Gärten und können sicherlich den ein oder anderen Tipp für den eigenen Garten übernehmen. Wer sich an dieser Serie beteiligen möchte, kann sich an den Stadtanzeiger wenden. Interessenten erreichen uns unter Telefon 0?25?41/940-724 oder redaktion@stadtanzeiger-coesfeld.de.